bentley-1273358_1280

Bentleys Elektro-Flitzer

Nun hat auch Bentley ein Elektro-Konzept offengelegt: EXP 12 Speed 6e nennt sich das Concept-Car. Dabei haben die britischen Luxusautobauer es sich zur Aufgabe gemacht, den üblichen Luxus der die Marke repräsentiert nun auch auf das E-Segment zu übertragen.

Dabei setzt Bentley unter anderem auf eine top Reichweite (London à Paris mit einer Ladung), innovativer Technologie wie Onboard-Dienste sowie ein High-Speed-Ladesystem.  Zudem sorgt die harmonische Kombination von hochwertigem Material und hochmoderner Technik für ein heimisches, gemütliches Interior. Der Mitteltunnel des Sportlers soll aus einem einzigen Glaselement gefertigt werden, auf welchem in Form eines OLED Displays die wichtigsten Informationen angezeigt werden und das Multimediasystem gesteuert werden kann.

Wie man es  aus dem ein oder anderem Ferrari oder auch dem Aston Martin Vulcan kennt, verfügt der E-Bentley auch über ein Hörnchen-Lenkrad. An dessen „Hörnern“ befindet sich jeweils eine Taste, die eine steuert den Tempomat während die andere für einen direkten Leistungs-Boost sorgt. Für den Beifahrer gibt es eine eigene Steuereinheit über die auch dieser auf soziale Medien etc. zugreifen kann.

Was das Exterieur betrifft wurde der Luxus-Elektrosportler neben zeitgenössischer Architektur außerdem von den Formen eines Flugzeugrumpfes inspiriert. Die Seitenspiegel wurden durch stylische Kameras ersetzt und im Kühlergrill ist das „6e“ Logo weiß leuchtend zu sehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.