car-1209912_1280

Tesla‘s Modell S – Ein wahres Meisterwerk

CEO Elon Musk ist bekannt für bahnbrechende Innovationen, was sich klar und deutlich in Tesla‘s neuem PKW, dem Modell S, widerspiegelt. Das Fahrzeug überzeugt mit einer noch nie da gewesenen Technikneuheit nach der anderen. Im Folgenden werden wir euch einen kleinen Überblick über Tesla‘s neues Flaggschiff, das Modell S P90D, verschaffen. Seid gespannt, sowas gab es nie zuvor:

Beginnen wir mit der Beschleunigung:  In nur drei Sekunden soll die teuerste Ausführung des Modells von 0-100 km/h beschleunigen. Wahnsinn, oder? Wie ist das nur möglich? Mit Hilfe von neuester Motorentechnik, die an Genialität nicht zu überbieten ist. Das Modell S verfügt nämlich über einen Allradantrieb der etwas anderen Art, hier wird der Motor nämlich in zwei  Motoren aufgeteilt, Front- und Heckmotor. Die Leistung der jeweiligen Motoren beläuft sich beim Frontmotor auf 262PS und im Heckmotor sogar auf ganze 510PS. Diese Art von Antrieb unterscheidet sich insofern vom herkömmlichen Allradantrieb, dass die Steuerung dessen voll und ganz digital abläuft, wodurch jegliche Verzögerung und daraus resultierender Kraftverlust ausgeschlossen wird. Bei normalen Allradantrieben sind nämlich sehr komplexe mechanische Verbindungen von Nöten, die zwangsweise zu besagten Verlusten führen. Das Modell S P90D weist eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h sowie eine Reichweite von etwa 500km auf.

Ein weiteres wichtiges Extra stellt der Autopilot dar. Dieser kann entweder völlig autonom steuern oder auch als einfache Unterstützung dienen. Möchtest du zum Beispiel die Spur wechseln, so kannst du das, indem du ganz einfach den Blinkerhebel in die gewünschte Richtung ausrichtest, wodurch das Fahrzeug selbstständig den Spurenwechsel durchführt und dabei selbstverständlich auch den fließenden Verkehr berücksichtigt. Die Tempomatik wird dabei stets den Umständen, unter Berücksichtigung der geltenden Verkehrsregeln, angepasst. Eine digitale Verbundsteuerung zwischen Motor, Bremsen und Lenkung garantiert es, mögliche Kollisionen rechtzeitig zu erkennen und das Auto jederzeit in der Spur zu halten. Zusätzlich gibt es den bereits bekannten Parkassistenten, nur, dass dieser bei Tesla noch wesentlich ausgereifter ist, als bei anderen Autoherstellern. Das Fahrzeug scannt nämlich selbstständig potentielle Parklücken und parkt auf Befehl zu 100% autonom ein.

Wie uns bereits von Herstellern wie Opel bekannt ist, verfügen auch die Scheinwerfer über eine Art künstliche Intelligenz, diese erkennen rechtzeitig die Richtung in die man sich bewegt und schwingen kurz bevor man eine Kurve fährt in die entsprechende Richtung. Somit wird man früh genug auf eventuelle Gefahren auf der Gegenfahrbahn aufmerksam.

Ein weiteres bislang nie da gewesenes Feature bildet der sogenannte „Bioweapon Defense Mode“. Dieser funktioniert mit Hilfe des aus der Medizintechnik bekannten HEPA Luftfiltersystems, welches dafür sorgt, dass jegliche Abgaspartikel, Bakterien oder Allergene aller Art aus dem Fahrzeuginnern ferngehalten werden. Es wird ein geringer Überdruck in der Kabine gebildet, welcher die Passagiere schützt.

Auch das Interieur überzeugt mit luxuriöser, zukunftsorientierter Optik. Das Modell S besitzt ein ausgezeichnetes Soundsystem, welches von Audio-Ingenieuren perfekt abgestimmt wurde, wodurch ein glasklarer Klang wie man ihn sonst nur im Studio hat, zu Stande kommt.  Die grandiose Klangleistung  wird zusätzlich durch die super leise Fortbewegung des Fahrzeugs unterstützt.

Als Kontrollzentrum für das gesamte Auto dient der sich in der Mittelkonsole befindende Touchscreen mit einer stolzen Größe von 17 Zoll. Von hier aus lässt sich alles super einfach und übersichtlich bedienen.

Selbstverständlich ist das Ganze nicht grade ein Schnäppchen, das wird man jedoch bei solch einer Leistung kaum erwarten. Außerdem möge man bedenken, dass aufgrund des vollständig elektrischen Antriebs auch einiges an Kosten eingespart werden können.

Für das beschriebene Modell P90D ist ein Preis von 124.000€ fällig.  Das Modell S gibt es jedoch in verschiedenen Ausführungen, die sich in Leistung und Reichweite voneinander unterscheiden.  Nehmen wir zum Beispiel die günstigste Ausführung mit einer Reichweite von „nur“ 400km und einer Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h, so ist ein solches bereits für 76.600€ erhältlich.

In jedem Fall überzeugt Tesla‘s Flaggschiff voll und ganz, und das in wirklich allen relevanten Bereichen. So stellt man sich das Auto der Zukunft vor.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.