mercedes-1236816_1920

Das Biest aus dem Hause Mercedes Benz

Wie bekannt ist Mercedes Benz in Sachen Autos stets ganz vorne mit dabei. Das gilt nicht nur für den Bereich Business- und Sportkarossen – sondern auch im Bereich Offroad haben die deutschen Automobil-Pioniere absolute Spitzenfahrzeuge: die sogenannte G-Klasse.

Nun gibt es eine neue Auflage des bekannten G36 AMG, welche an Stelle eines 4×4 Antriebs sogar über einen 6×6 Antrieb verfügt, was das Fahrzeug bezüglich seiner Offroad-Fähigkeiten quasi unschlagbar macht. Über ganze 544PS soll der sechsachsige Wagen verfügen. Wie üblich, sind die Autos von Mercedes-Benz nicht grade die kostengünstigsten. Vor allem die AMG-Reihe erfordert immer noch ein wesentlich höheres Budget als die Standards. Wo das klassische 4×4 Modell des G63 AMG mit Grundausstattung bereits bei knapp 140.000€ liegt, kommen bei dem 6×6 Modell nochmal ganze 300.000€ dazu. 450.000€ muss man letztendlich also für den Giganten aufbringen. Somit gilt dieser als teuerster Serien-Geländewagen auf dem aktuellen Markt.

Ursprünglich sollte der Wagen als reines Militärfahrzeug dienen. Australiens Armee bestellte z.B. direkt 2000 Stück, woraufhin auch andere europäische Armeen Interesse entwickelten. Letztendlich führte die hohe Nachfrage dazu, dass das Modell auch in Serie für Autofans mit etwas dickeren Geldbeuteln produziert wurde. Das Fahrzeug eignet sich außerdem nicht einzig und allein als Nutzfahrzeug, denn wie es speziell die AMG Reihe pflegt, verfügen die Autos über ein luxuriöses Interieur der Extra-Klasse. Neben edlen Ledersitzen und einer High-End Soundanlage gibt es wie gewohnt auch ein Multi-Media System, welche wie bekannt über einen Flachbildschirm gesteuert wird.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.